Kann man PS3-Spiele auf einer PS4 spielen?

Die Abwärtskompatibilität ist ein wichtiges Verkaufsargument für jede Videospielkonsole, da die Möglichkeit, alte Spiele auf einem neuen System zu spielen, den Wert des Systems erhöht. Es ist eine gute Idee zu wissen, ob ein System über diese Funktion verfügt, bevor man in es investiert.

Sie fragen sich also vielleicht, ob Sie PS3-Spiele auf der PS4 spielen können. Lassen Sie uns diese Frage beantworten und Ihre Möglichkeiten prüfen.

Kann die PS4 PS3-Spiele abspielen?

Die kurze Antwort lautet: Nein, die PlayStation 4 ist nicht abwärtskompatibel mit PlayStation 3-Spielen. Das Einlegen eines PS3-Datenträgers in die PS4 ist nicht möglich. Und du kannst auch keine digitalen Versionen von PS3-Spielen aus dem PlayStation Store auf deine PlayStation 4 herunterladen. Dies gilt für alle Versionen der PS4, einschließlich der Slim-Version der PS4 und der PS4 Pro.

Der Grund dafür ist, wie bei den meisten Abwärtskompatibilitätsproblemen, dass PS3 und PS4 eine unterschiedliche Systemarchitektur haben. Die PlayStation 4-Konsolen verfügen nicht über die Hardware der PS3, sodass sie die älteren Spiele nicht nativ ausführen können. Und Sony hat beschlossen, dass es sich nicht lohnt, einen Software-Emulator für die älteren Titel zu entwickeln, sodass die PS4 nur PS4-Spiele abspielen kann.

Zum Glück gibt es andere Möglichkeiten, PS3-Titel auf deiner PS4 zu spielen, auch ohne native Abwärtskompatibilität.

Streamen von PS3-Titeln auf PS4 über PlayStation Now

PlayStation Now ist der Cloud-Gaming-Service von Sony, der auf PS4, PS5 und Windows verfügbar ist. Er ermöglicht dir das Streamen von PS4-, PS3- und PS2-Spielen, sodass du einige der besten Titel genießen kannst, die die Konsolenfamilie im Laufe der Jahre hervorgebracht hat.

Wenn du also PlayStation Now abonnierst, kannst du bestimmte PS3-Titel per Streaming auf deiner PS4 spielen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind etwa 370 PS3-Spiele über den Dienst verfügbar, wobei sich die genaue Anzahl ändert, wenn Titel hinzugefügt oder entfernt werden.

Solange Sie über eine ausreichend stabile Verbindung verfügen und die Kosten nicht stören, ist dies die beste Möglichkeit, eine große Anzahl von PS3-Spielen auf Ihrer PS4 zu spielen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Vergleich von PS Now und Xbox Game Pass. Wir haben außerdem einige der besten Spiele auf PlayStation Now als Ausgangspunkt ausgewählt.

Remaster und Remakes spielen
Dank der zahlreichen Remaster und Remakes von Videospielen, die heutzutage auf den Markt kommen, kannst du oft Spiele, die für ältere Systeme entwickelt wurden, mit einem neuen Anstrich auf einer aktuellen Konsole genießen. Manchmal werden diese in Sammlungen veröffentlicht, so dass Sie mehrere Spiele einer Serie in einem Paket erhalten.

Im Folgenden findest du einige Beispiele für PS3-Spiele, die du auf PS4 remastered spielen kannst:

Borderlands: The Handsome Collection ist ein Remaster von Borderlands 2 und Borderlands: The Pre-Sequel, zusammen mit einer Menge DLC.
The Last of Us Remastered ist eine verbesserte Version des monumentalen PS3-Titels.
BioShock: The Collection bündelt die Remaster von BioShock, BioShock 2 und BioShock Infinite.

Obwohl du technisch gesehen ein PS4-Spiel und keinen PS3-Titel spielst, handelt es sich im Grunde um die gleichen Spiele mit einigen kleinen Verbesserungen. Wenn du das Beste der PS3-Generation verpasst hast, aber eine PS4 besitzt, solltest du diese Spiele ausprobieren.

Nutzen Sie Cross-Buy- und Cross-Gen-Angebote

Die einzige andere Möglichkeit, PS3-Titel auf Ihrer PS4 zu spielen, sind Cross-Buy-Aktionen. Diese gewähren dir Zugriff auf ein Spiel auf mehreren Systemen, wenn du es auf einem kaufst. Wenn Sie zum Beispiel Doki-Doki Universe auf PS3 gekauft haben, haben Sie automatisch und ohne zusätzliche Kosten Zugriff auf die PS4-Version.

Als die PS4-Generation begann, boten einige generationenübergreifende Spiele auch Upgrades für das neue System gegen eine geringe Gebühr an. Wenn du zum Beispiel Battlefield 4 auf PS3 gekauft hast, konntest du für weitere 10 US-Dollar auf die PS4-Version upgraden. Physische Exemplare der Spiele enthielten einen Code, um das Angebot zu aktivieren, während digitale Käufe automatisch zu einem Rabatt auf die Next-Gen-Versionen führten.

Überprüfe deine Spielebibliothek auf PS4, um zu sehen, ob du Zugang zu einem dieser Angebote hast. Die Codes sind wahrscheinlich inzwischen abgelaufen, aber die digitalen Angebote könnten noch gültig sein.

Workarounds zum Spielen deiner PS3-Lieblingsspiele auf PS4
PS3-Spiele funktionieren zwar nicht direkt auf PS4, aber wir haben gesehen, wie du PS3-Titel mit anderen Methoden auf deiner PS4 genießen kannst. Egal, ob du PS Now abonnierst oder dir die vielen verfügbaren Remaster ansiehst, du wirst einen Weg finden, die Top-Spiele der PS3 auf deiner PS4 zu spielen.

Zum Glück ist die PS5 mit fast allen PS4-Spielen abwärtskompatibel, kann aber immer noch keine PS3-Titel abspielen.

Wie Sie Ihr Android-Handy auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Unabhängig davon, welches Telefon Sie verwenden – ob es sich um eines der besten Android-Handys handelt, die Sie heute kaufen können, oder um ein älteres Telefon – es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen. Vielleicht ist Ihr Handy mit Apps überladen und läuft langsam, Sie haben ein neues Update heruntergeladen, das Probleme verursacht, oder Sie möchten Ihr Handy einfach zurücksetzen, bevor Sie es verkaufen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Android-Handy über die Telefoneinstellungen oder den Wiederherstellungsmodus zurücksetzen können.

So setzen Sie Ihr Telefon über das Einstellungsmenü auf die Werkseinstellungen zurück

Bevor wir beginnen, sollten Sie wissen, dass beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alle Daten auf Ihrem Telefon gelöscht werden. Wenn Sie Ihre Kontakte, Bilder, Videos, Dokumente und alles andere noch nicht gesichert haben (vorzugsweise in der Cloud), sollten Sie dies jetzt tun. Sie wissen nicht, wo Sie Ihre Daten vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sichern können? Lesen Sie zuerst unsere Anleitung dazu.

In Anbetracht der Vielzahl an Android-Handys, die es gibt, verwende ich das Pixel 4a und das Samsung Galaxy A51 als Beispiele für diesen Leitfaden. Das Pixel ist eine gute Ausgangsbasis, da der Prozess auf Android One-Geräten von Nokia, Xiaomi, Motorola und anderen Unternehmen wie OnePlus, die eine “Standard”-Benutzeroberfläche beibehalten, nahezu identisch ist.

Auf dem Galaxy A51 läuft Samsungs One UI, und da das Unternehmen mit einigem Abstand der größte Hersteller in der Welt von Android ist, macht es Sinn, zu sehen, wie sich die Dinge unterscheiden. Nachdem das geklärt ist, fangen wir an.

Der einfachste Weg, Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, führt über das Einstellungsmenü. Der Ort, an dem sich die Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen befindet, kann je nach Telefon leicht variieren, aber sobald Sie das Menü “Sichern und Zurücksetzen” gefunden haben, sollten Sie keine Probleme mehr haben.

So setzen Sie die meisten Android-Handys Pixel, OnePlus, Motorola, Nokia usw. auf die Werkseinstellungen zurück

Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm oder in der App-Schublade auf das Symbol Einstellungen.
Streichen Sie nach oben, um zum unteren Ende des Einstellungsmenüs zu gelangen.
Tippen Sie auf System.

Tippen Sie auf Optionen zurücksetzen.
Wählen Sie Alle Daten löschen (Werksreset).
Wischen Sie nach oben, um zum unteren Ende der Seite zu scrollen.

Drücken Sie die Schaltfläche Telefon zurücksetzen.
Geben Sie Ihre Geräte-PIN ein und wählen Sie Fortfahren.
Wählen Sie Alles löschen.

Ihr Gerät wird neu gestartet und Sie können die Ersteinrichtung durchführen, als wäre es ein neues Telefon.

So setzen Sie Ihr Samsung-Telefon auf die Werkseinstellungen zurück

Tippen Sie auf dem Startbildschirm oder in der App-Schublade auf das Symbol Einstellungen.
Streichen Sie nach oben, um zum unteren Ende der Seite zu scrollen.
Tippen Sie auf die Registerkarte Allgemeine Verwaltung.

Tippen Sie auf Zurücksetzen.
Tippen Sie auf Werksdaten zurücksetzen.
Scrollen Sie zum unteren Ende der Seite.

Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Zurücksetzen.
Geben Sie Ihre Geräte-PIN ein und tippen Sie auf Weiter.
Tippen Sie auf Alles löschen.

Ihr Telefon wird neu gestartet und Sie müssen den Einrichtungsprozess erneut durchlaufen, bevor Sie Ihre Daten wiederherstellen können.

Tipp #3 – Vermeiden Sie den aktiven Krypto-Handel

Verzichten Sie auf den aktiven Handel mit Kryptowährungen. Tappen Sie nicht in die Falle, zu glauben, Sie könnten den Markt timen. Vielleicht gelingt es Ihnen ein paar Mal, aber auf lange Sicht ist diese Strategie für Anfänger nicht geeignet. Eine Buy-and-Hold-Strategie ist in der Regel besser als eine aktive Handelsstrategie.

Um mit aktivem Handel erfolgreich zu sein, bedarf es großer Disziplin und unglaublicher emotionaler Reife. Was die Disziplin betrifft, so müssen Händler strenge Einstiegs- und Ausstiegspunkte festlegen und ihre Positionen durch ausgeklügelte Handelsstrategien absichern. Diese Disziplin und Raffinesse sind das Ergebnis langjähriger Handelserfahrung und oft auch jahrelanger Verluste.

Emotionale Reife ist noch schwieriger zu erlangen, da sie auch konträres Denken erfordert. Contrarian-Investoren haben den Mut und die Überzeugung, zu kaufen, wenn andere ängstlich sind, und zu verkaufen, wenn andere euphorisch sind. Das mag einfach klingen, aber glauben Sie mir, es ist extrem schwierig.

Ich habe meinen Teil am Aktienmarkt gehandelt und dabei Tausende von Dollar verloren. Nachdem ich jahrelang versucht habe, den Markt zu schlagen, habe ich schließlich gelernt, dass eine Buy-and-Hold-Strategie viel einfacher und viel profitabler ist.

Schließlich wissen viele neue Krypto-Investoren nicht, dass sie auf ihre Gewinne bei Paypal Steuern zahlen müssen. Wenn Sie ständig Kryptowährungen kaufen und verkaufen, müssen Sie detaillierte Aufzeichnungen über Ihre Gewinne und Verluste führen. Kryptowährungsbörsen werden dies nicht für Sie tun. Der Service unter https://www.indexuniverse.eu/de/kryptowaehrung-kaufen-paypal/ bietet das mit Paypal für Sie an.

Warum sollte man sich also die Mühe machen, mit Kryptowährungen zu handeln? Am besten ist es, wenn Sie bei Ihren Krypto-Investitionen einfach long gehen.

Tipp #4 – Verwenden Sie Dollar Cost Averaging zum Kauf und Verkauf von Kryptowährungen

Jeder weiß, dass Krypto-Preise extrem volatil sind. Anfänger neigen dazu, übermäßig optimistisch zu sein und sich auf die Volatilität nach oben zu konzentrieren. FOMO kann einige dazu verleiten, ihr Kapital so schnell wie möglich in Kryptowährungen zu investieren. Das Risiko dabei ist, dass der Anfänger zu hohen Preisen kauft, um dann zu sehen, wie seine Investitionen an Wert verlieren.

Ein besserer Ansatz ist die Strategie des Dollar Cost Averaging (DCA). Bei dieser Strategie werden in regelmäßigen Abständen über einen bestimmten Zeitraum hinweg Käufe getätigt. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie 5.000 Dollar investieren wollen. Eine Möglichkeit, diesen Betrag mit der DCA-Strategie zu investieren, wäre der Kauf von 1.000 $ jeden Monat über einen Zeitraum von insgesamt 5 Monaten. Auf diese Weise ist es wahrscheinlicher, dass Sie die Krypto-Volatilität überstehen.

Die DCA-Strategie kann auch zum Verkaufen verwendet werden. Nehmen wir an, Sie haben Ihre Krypto-Investition 5 Jahre lang gehalten und Sie haben einige schöne Gewinne, die Sie gerne realisieren würden. Vielleicht möchten Sie $50.000 abheben. Sie könnten fünf Monate lang jeden Monat 10.000 Dollar abheben, anstatt alle 50.000 Dollar auf einmal.

Denken Sie daran, dass die meisten Kryptowährungsbörsen über Funktionen verfügen, die es Anlegern ermöglichen, Kryptowährungen in regelmäßigen Abständen (wöchentlich, monatlich usw.) zu kaufen.